Heißer als ein argentinisches Steak: Emily Willis

Wer sich im Jahr 2020 näher mit der Porno-Branche beschäftigt hat, kam nicht an dieser Argentinierin vorbei: Emily Willis. Die 1998 in Argentinien geborene Naturschönheit hat es geschafft trotz der Corona-Pandemie ihre Karriere in schwindelerregende Höhen zu befördern. Das liegt nicht zuletzt an ihrem außergewöhnlichen Arsch, der ihr eine der besten TUSHY Raw-Szenen der jüngeren Vergangenheit beschert hat (hier zu erwerben).

Emily Willis und Kendra Spade strahlen fast heller als die Sonne.

Im Mai 2019 schaffte sie es schließlich ihrer ohnehin schon beeindruckenden Laufbahn noch das i-Tüpfelchen zu verpassen und wurde zum Penthouse Pet des Monats Mai. Nur die besten der Szene schaffen es ein Penthouse-Pet zu werden, doch wir sind uns einig: Emily Willis gehört zu den besten.

Ihre Offenheit auch Girl-Girl-Szenen zu drehen, kommt bei den Fans gut an. Auf Instagram hat sie mittlerweile über 500 Tausend Fans- das ist natürlich kein Vergleich zu der Reichweite von Porno-Ikonen wie Riley Reid oder Gina Valentina, aber nichtsdestotrotz eine beachtliche Fanbase.

So gut wie für jedes bekannte Pornostudio Amerikas hat Emily gedreht, sei es Brazzers, Jules Jordan, Vixen oder Naughty America. Und das obwohl sie erst knackige 22 Jahre alt ist!

So sehen Sieger aus!

Für ihre herausragenden Leistungen wurde sie bei den AVN Awards 2021 belohnt: sie gewann die begehrte satte acht Stück der begehrten Trophäen, unter anderem in heiß umkämpften Kategorien wie „Best Star Showcase“, „Best Double Penetration Scene“ und sogar „Female Perfomer of the Year“. Glückwunsch!

Seid ihr auch Fans von Emily Willis? Und was sind eure Lieblingsszenen mit ihr?