Die Faszination hinter Behind the Scenes

Eine Porno-Kategorie, die oft sträflich vernachlässigt und ignoriert wird, ist Behind the Scenes. Während es bei „normalen“ Filmen üblich ist, der DVD als nette Dreingabe auch ein Making-Of zu spendieren, gibt es das im Porno-Bereich echt selten. Doch warum eigentlich? Ich persönlich fand es immer sehr interessant zu sehen wie ein Porno entsteht und wie die Chemie der Darsteller tatsächlich ist. Sex vor der Kamera ist eben etwas komplett anderes als im heimischen Schlafzimmer. Die Atmosphäre am Set muss stimmen, damit am Ende eine tolle Szene entsteht.

Eine der wie ich finde legendärsten BTS-Szenen kommt aus dem Hause DogFart (der dümmste Name, den ein Label haben kann), in der Katrina Jade vor einem Blowbang zum Warmwerden von zahlreichen BBCs nacheinander gefickt wird. Unterhaltsam ist die Szene auch unter anderem deswegen, weil der Kameramann permanent versucht mit Katrina zu reden und sie in diesem Kontext etwas deplatzierte Dinge fragt wie zum Beispiel ob sie an die Evolution glaubt. So etwas wäre bei einer normalen Szene undenkbar- bei Behind the Scenes ist alles möglich.

Eine besondere Art von BTS sind Foto-Shootings. Hier entstehen die Bilder, die meisten den Szenen beigefügt werden. Das Besondere hierbei: die Darsteller dürfen sich nur dann bewegen, wenn der Fotograf gerade keine Bilder macht. Wenn also Kimmy Granger (siehe Bild oben) auf einem großen Schwanz sitzt, muss sie die meiste Zeit still bleiben und posieren. Das macht Foto-Shootings zu einer besonderen Herausforderung für alle Beteiligten, aber sehr interessant zum Anschauen. Wenn man sich so ein BTS-Material anschaut, dann wird einem schnell klar, dass Pornos drehen eben doch nicht nur wildes Rumgeficke ist, sondern auch eine echte Arbeit sein kann.

Morgan Lee bekommt in diesem knapp zweiminütigen BTS-Video von James Deen die Pussy gestopft- und genießt es sichtlich.

Und auch wenn vielleicht nicht jede BTS-Szene authentisch ist und sicher auch dort vieles inszeniert wird, so bekommt man doch einen guten Einblick in den Entstehungsprozess des Filmes. Seid ihr genauso Fan wie ich von BTS-Material? Und welches ist eure liebste BTS-Szene?