Die schönsten Naturtitten der Branche! // Hard X: Big Naturals Review

Schöne, große Naturbrüste sind in der Pornobranche keine Selbstverständlichkeit. Viele Darstellerinnen meinen sie seien nur mit operierten, extrem großen Titten schön. Dass das totaler Schwachsinn ist, brauche ich hier glaube ich niemandem erklären. Das kanadische Studio HardX sieht das wohl ähnlich und bringt mit „Big Naturals“ vier astreine Gonzo-Szenen mit ganz natürlichen Mädels an den Mann oder die Frau.

In Szene eins wird Sofi Ryan von Ramon Namor hart durchgefickt. Das besondere ist die Leidenschaft, die man Sofi von Minute Eins an anmerkt. Ob man ihr wirklich sehr lautes Stöhnen mag, sei jedem selbst überlassen, aber mich hat die Szene gut unterhalten.

Das Blake Blossom es auf das Cover der DVD geschafft hat, ist kein Wunder. In Szene zwei wirkt sie routiniert und erfahren. Ihre blonden Haare in Kombination mit ihren riesigen Titten- man kann es drehen wie man will, sie ist und bleibt eine Augenweide.

Violet Star in Szene drei übertreibt das, was ich schon bei Sofi Ryan kritisiert habe: sie stöhnt zu viel. Dadurch kauft man ihr die Extase nicht ganz ab, was für mich die Szene etwas kaputt gemacht hat. Ihre große Stärke ist der Tittenfick, die sie auch hier zu Besten gibt.

Szene vier wiederum hat mich echt überrascht, denn ich hätte nicht damit gerechnet, dass sich Alicia Williams auf dieser DVD in den Arsch ficken lässt. Überraschung geglückt, die Szene ist klasse!

Fazit:

„Big Naturals“ bietet genau das, was es verspricht: Gonzo-Unterhaltung mit großen Naturtitten. Nur Szene drei mit Violet Star hat mich nicht ganz überzeugt.

Punktzahl

8/10 Punkte